Kaiserliche China Massage

Philosophie

Das Institut der kaiserlichen Ärzte nahm die Massage in die dreizehn Fachbereiche der traditionellen chinesischen Medizin auf. Dazu gehört das so genannte „Knochen lockern“. In Wirklichkeit handelt es sich hierbei um eine traditionelle Öl-Massage sowie um die Anwendung mit heißen Kompressen, bzw. heißen Steinen. Beides fördert den Stoffwechsel sowie die Durchblutung. Die Haut wird erfrischt!


Anwendung

Die Masseurin fängt üblicherweise an mit einer drehenden Handbewegung vom Schulterblatt weg. Diese wird entlang der Wirbel fortgesetzt bis hin zu den Beckenknochen, der erste Schritt zum „Knochen lockern“. Zum anschließenden Lockern der Arme und Beine legt man dann einen heißen Stein oder eine heiße Kompresse auf das Schultergelenk und auf die sehr Kälte empfindlichen Rückenwirbel. Die Masseurin reibt anschließend das Massageöl in die geöffneten Poren und erzeugt so Hitze in den Armen, im Rücken und in den Beinen. Zu dieser Massage gehört außerdem eine Kopf- und Gesichtswaschung. Im Anschluss an die Behandlung spüren Sie, dass Ihre Körperteile locker und leicht geworden sind. Positive Energie baut sich auf!


Verwöhnzeit: 60 Min. 78,- €